Besucherzahl

Letzte Aktualisierung: 08.10.2018

 

Informationen aus dem Verein

„Ein Sieger findet für jedes Problem eine Lösung...  Ein Verlierer findet in jeder Lösung ein Problem"

 

Die nächsten Termine:

 

28.10  ab 10 Uhr in Münster und in Clarholz: Einzel RT O19 (Grünig, Balthes, Fischer, Guntelmann)

 

03.11  ab 10 Uhr in Mülheim: Westdeutsche Meisterschaften U19 (Grünig, Wieland)

           17:00 Uhr in der Rosenhöhe 1: Ajax 1 vs SV Brackwede 1

 

04.11  11:30 Uhr in der Rosenhöhe 1: Ajax 1 vs SC BW Ostenland 2

 

10.11  13:00 Uhr in Steinhagen: SpVg Steinhagen M1 vs BC Ajax M2

           14:00 Uhr in Werther: TV Werther J1 vs BC Ajax J1

           15:00 Uhr in Warendorf: Warendorfer SU M2 vs BC Ajax M1

           17:00 Uhr in der Rosenhöhe 2: BC Ajax 2 vs SF Sennestadt 2 und BC Ajax 3 vs BC Westfalia Espelkamp 1

 

11.11  10:45 in Senne: BC Ajax 4 vs GW Langenberg 1

 

6-7.10.2018   3 unsere Damen in 3 Finalspielen

 

In Bezirksmeisterschaften U19 in Warendorf qualifizierten sich unsere Damen zu den Westdeutschen Meisterschaften, die im November in Mülheim stattfinden werden.

Julia Grünig erkämpfte 2. Platz im Einzel und zusammen mit Rebecca Wieland im Mädchen Doppel in der Altersklasse U19.

Im Doppelranglistenturnier in Herford, auch an diesem Wochenende, kam Martha Scholz zusammen mit ihrer Partnerin Christina Ohm aus Ostenland ebenso ins Finale.

 

 

 

 

23.09.2018  Tim Fischer gewinnt Bezirks Einzel-Ranglistenturnier

 

Sehr gute Ergebnisse erreichten unsere Jugendspieler am Wochenende. Tim Fischer hat gleich bei seinem ersten Seniorenstart das Bezirksturnier in Bielefeld gewonnen und sich damit für Verbands-Ranglistenturnier qualifiziert. Julia Grünig erkämpfte als jüngste Spielerin sehr guten 6. Platz im Verbandsturnier in Friedrichsdorf.

 

 

 

 

 

 

16.09.2018  5 Jugendspieler qualifizieren sich zu Bezirksvorentscheidungen

 

Während den Kreisvorentscheidungen in Paderborn erreichten unsere Jugendspieler viele Spitzenplätze in der Altersklasse U19: Fischer/Grünig gewannen im Mixed, Grünig/Wieland belegten 2. Platz im Mädchendoppel. In Jungeneinzel belegten: Fischer Platz 3 und Nguyen Platz 4; Wieland auch Platz 4 im Mädcheneinzel. Ebenso 4. Platz erreichten Nguyen/Thör im Jungendoppel, die aufgrund von Verletzung das Turnier leider nicht beenden konnten.

Alle 5 Spieler qualifizierten sich in ihren Spielen zu Bezirksvorentscheidungen, die am 6/7.10 in Warendorf stattfinden werden. Julia Grünig (auf dem Foto im blauen Trikot) war im Einzel bereits vor diesem Turnier qualifiziert.

 

August 2018:  neuer 9-Sitzer, neue Fördergruppe im Verein

 

Ausser der Verstärkung für unsere 1. Mannschaft gibt es weitere interessante Neuigkeiten: dank einer Sponsorunterstützung können wir ab sofort einen neuen 9-Sitzer für alle Vereinsveranstaltungen benutzen. Der Wagen war mit uns eigentlich schon im Trainingslager im Juli dabei.

Es wurde im Verein auch eine Fördergruppe gegründet. Dazu gehören unsere jungen Talente, die sich entschieden hatten, noch mehr Fleiß und Zeit für Badminton zu investieren. Diese Gruppe wird vom Verein nach und nach mit Sportgeräten, Kleidung und mit finanzieller Unterstützung für Turnierstarts ausgerüstet. Ebenso die geheimen Tipps unseres Trainers stehen für sie zur Verfügung.

Für Jeden, der sich entwickeln möchte - ist der Weg in die Gruppe offen. Vor allem fleißige, begabte Jugendspieler sind willkommen!

 

15.08.2018  Ajax verpflichtet polnischen Nationalspieler für die Ligasaison

 

Marcin Nowak - (22) Informatik-Student, ist unsere neue Nr 1 für die Ligasaison. Er ist zurzeit Nr 6-7 in Polen im Einzel, spielt aber auch gern Doppel und die größten Erfolge in seinem Land hatte er bisher im Mixed (U19 Vizemeister). Im Einzel 3. Platz in U19 und in U22 Landesmeisterschaften.

Marcin ist auch... Vizeweltmeister vom Jahr 2014 mit der Mannschaft in Racketlon (man spielt da 4 Schlägersportarten: Tischtennis, Badminton, Squash und Tennis)!

Er absolvierte mit uns das Trainingscamp in Karvina und zeigte sich als ein fleißiger, netter und vielseitiger Spieler.

 

5.08.2018  Weltmeisterschaften in Nanjing (China)

 

Es waren die Weltmeisterschaften der Überraschungen: z. B. Lin Dan, Axelsen, Tai Tzu Ying und Gideon/Sukamuljo verloren ihre Spiele ziemlich früh; Lee Chong Wei ist gar nicht angetreten. Dafür erkämpfte Carolina Marin (Spanien) als erste Dame zum dritten Mal den Weltmeistertitel und Kento Momota (Japan) wurde nach seiner Sperre ein neuer Weltmeister im Herreneinzel. Insgesamt gewann China 8 Medaillen (2 gold), Japan 6 (2 gold), Spanien, Indonesien, Hongkong, Malaysia und Indien je 1 - davon Spanien 1 wertvolle Goldmedaille. Die großen Enttäuschten - Korea und Dänemark. Auch Indonesien kann nicht ganz zufrieden sein.

 

15-28.07.2018  Trainingslager in Tschechien

 

Alle Teilnehmer des Trainingslagers in Karvina (Tschechien) sind unverletzt, deutlich verbessert und mit guter Laune zurückgekehrt. In diesem Jahr nahmen 14 Ajaxer teil. Mit uns trainierten ein polnischer Nationalspieler Marcin Nowak und die tschechische Talentgruppe U15 mit einem dänischen Trainer.

Die Trainingsbedingungen waren wie bereits vor einem Jahr sehr gut. Auch für gutes Essen in benachbarten Restaurants fanden wir genug Zeit. Es gab auch eine Bergwanderung im Nationalpark in der Slowakei. Unterwegs haben wir Prag und Breslau besichtigt.

Alle Spieler hatten viel Spaß und das Camp bleibt sicher bei Allen in guter Erinnerung.

 

01.07.2018  Unsere Jugend dominiert bei Stadtmeisterschaften

 

In Offenen Stadtmeisterschaften 2018 in der Kuhlo-Schule haben unsere Spieler in der Altersklasse U19 dominiert. Stadtmeister in allen Disziplinen (Einzel, Doppel, Mixed) wurden die Spieler von unserem Verein: Julia Grünig, Rebecca Wieland, Tim Fischer und Tien Nguyen. Ebenso die Vizemeistertitel U19 im Mixed und Jungeneinzel gewannen unsere Spieler.

3. Plätze belegten außerdem Henri Weddemar im Einzel U13 sowie Diana Völker zusammen mit Paula Streich im Mädchen Doppel U15.

 

3.06.2018   Gute Ergebnisse im Bezirks RT U19 in Paderborn

 

Tim Fischer und Julia Grünig erreichten jeweils Platz 5 im Einzel U19 in ihren Altersklassen im Bezirks-Ranglistenturnier in Paderborn. Beide waren nicht gesetzt, trotzdem zeigten sie starke Leistung und erkämpften diese guten Plätze dank ihren Siegen gegen gesetzte Spieler. Tim Fischer gewann sein Spiel um Platz 5-6 gegen den aktuell Ranglistenbesten im Bezirk - Robin Praschan vom BC Phönix Hövelhof.

Dank dieser Positionen gibt es nun die Hoffnung auf ein Nachrücken zum NRW Turnier.

 

 

 

19.05.2018  Badminton wird doch 3x21 gespielt

 

Während des BWF-Councils in Bangkok hat das neu vorgeschlagene System 5x11 Pkt keine erforderliche Mehrheit der Stimmen bekommen (vor allem von Asien und Afrika). 

An der Änderung der Aufschlagregel (fixe Höhe 115 cm) wird weiter experimentiert, obwohl viele Spieler dagegen sind. Diese Entscheidung wird im Dezember erwartet.

 

11.03.2018  Alle Mannschaften erfolgreich in der Liga

 

Mit dem Abschneiden unserer Mannschaften in der Liga sind wir sehr zufrieden.

1. Mannschaft erreichte den Klassenerhalt (6. PLatz) - mehr war in diesem Jahr nicht drin. Zur Erinnerung: eine Schwangerschaft, ein Achillessehnenriss und ein Verzicht auf unsere bisherige Nr 1 waren unsere großen Umstände.

2. Mannschaft überholte nach 5:3 am letzten Spieltag SF Sennestadt und belegte 3. Platz.

3. Mannschaft bestätigte ihre Stärke (6:2 gegen Peckeloh im letzten Spiel) und Platz 2. Vielleicht steigt die Mannschaft noch in die Bezirksklasse auf.

Die Jugendmannschaft U19 - in der Liga ohne Punktverlust, gewann das zweite Mal in Folge den Bezirkspokal. Die Minimannschaft U19 - 2. Platz und die Minis U13 Platz 4.

 

4.03.2018  Die Jugendmannschaft holte den Pott erneut!

 

Unsere Jugendmannschaft gewann am Wochenende nach sehr starker Leistung das zweite Mal in Folge den Bezirkspokal. In Hamm trafen sich 14 besten Mannschaften des Bezirks.

Im diesjährigen Turnier waren unsere Spieler in Gruppenspielen deutlich überlegen. Es gab zwei 7:1 Siege und ein Spiel endete sogar verlustfrei mit 8:0. Das Halbfinalspiel gegen BV Lippstadt verlief auch sorgenfrei. Nur das Damendoppel und das erste Jungeneinzel wurden verloren.

Im Finale gegen TuRa Elsen waren wir weniger müde und spielerisch deutlich besser. Endstand 7:1. Nur das zweite Jungendoppel ging im dritten Satz 23:25 verloren. Die Ganze Mannschaft zeigte sehr starken Ehrgeiz und Zusammenhalt. Schade nur, dass der plötzlich erkrankte Jakob Temme nicht dabei sein konnte. Nächstes Jahr versuchen wir den Pokal zum dritten Mal zu holen, denn der Kern der Mannschaft bleibt bestehen.

 

10.02.2018  Unsere Jugend gewinnt Sponsoring-Wettbewerb der Deutschen Bahn

 

Unsere Jugend gewann die Sponsoringaktion der Deutschen Bahn Regio und wurde nun für das Jar 2018 mit neuen Trikotsätzen ausgerüstet.

Die neue Ausrüstung wird sofort benutzt, denn die Jugendmannschaft wird am Anfang März in Hamm am Bezirkspokal-Turnier teilnehmen.

1. Jugend beendet gerade die Saison als Meister der Ligastaffel. Zur Erinnerung: unsere Jugendlichen haben vor einem Jahr das Turnier gewonnen und sind in der Favoritenrolle wieder dabei.

 

 

Evelyn Jantsch berichtet: "Warum Schiedsrichter werden?"

 

Unsere Spielerin Evelyn Jantsch hat einen schönen Bericht über den Anreiz, Schiedsrichter zu werden, geschrieben.

Hier ist ein Link zum Bericht auf der Seite des Landesverbandes.

Einige ältere Ereignisse

19 - 21.07.2013 Vorstandsreise nach Polen

 

Direkt nach dem Jubiläumsturnier - auch zwecks Feiern des 10-jährigen Jubiläums des BC Ajax - reiste unser Vorstand zum Wochenendbesuch nach Polen. Es war ein Schnellbesuch in drei polnischen Großstädten: Poznan, Warschau und Krakau.

Diese kurze Reise war zwar sehr intensiv, trotzdem haben wir viel besichtigt, viele nette Menschen kennengelernt und viele lustige Abenteuer gehabt. Auch das Wetter war perfekt. Der Wunsch von Allen ist: noch schneller, als in 10 Jahren wieder nach Polen zu reisen.

 

 

 

13.07.2013 Ajax-Jubiläumsturnier mit vielen Teilnehmer

 

In diesem Jahr feiern wir 10 Jahre des BC Ajax! Aus diesem Anlass organisierten wir Kinder-Eltern Turnier. Es nahmen daran fast 40 Personen teil.

Gewonnen hat Familie Schneider vor der Familie Löhrig. Die Stimmung war ausgezeichnet, das Spielniveau auch nicht schlechter und es wurden sogar einige Talente entdeckt. Beendet wurde das Turnier mit gemeinsamen Grillen. Wir werden versuchen so ein Turnier schneller als in 10 Jahren wieder zu organisieren.

 

 

 

28.10.2011 Ajax-Besuch in der Detmolder Brauerei

 

Die Detmolder Brauerei, die unseren Verein sponsert, hat uns zu einem Besuch eingeladen. Eine Delegation von unserem Verein war am Freitag da und durfte das leckere Detmolder Bier kosten. Es gab eine lustige Führung, ein kurzes Gespräch mit der Geschäftsführerin Frau Strate und anschliessend eine längere Kostprobe.